Individuelles Angebot SW 6 Benutzerhandbuch

Einführung

Die Individuelles Angebot App für Shopware ermöglicht es Ihren Kunden, schnell und einfach eine Angebotsanfrage aus dem Warenkorb heraus zu erstellen, indem sie auf den Link Angebot anfordern klicken (anstatt zur Kasse zu gehen).

Sie können diese Anfrage in der Shopverwaltung bearbeiten und individuelle Angebotspreise für die Artikel zuweisen oder die Anfrage ablehnen. Nach Annahme des Angebots findet Ihr Kunde das Angebot in seinem Kundenkonto und kann eine Bestellung aus diesem Angebot erstellen.

Es werden auch erweiterte Funktionen angeboten, wie z.B. Zwei-Wege-Nachrichten mit dem Kunden, Ablaufdaten von Angeboten und vollständig anpassbare Felder.

Voraussetzungen

Die App kann nur in einer selbst verwalteten Shopware-Umgebung installiert werden, in der mindestens die Version 6.2.0 läuft.

Installation

Installieren Sie die App durch Erweiterungen > Meine Erweiterungen. Nach der Installation konfigurieren Sie die App durch Auswahl von Meine Erweiterungen > Individuales Angebot > Konfiguration.

Konfigurieren Sie jede der in den folgenden Abschnitten beschriebenen Einstellungen.

Allgemeine Einstellungen

Konfigurieren Sie die Einstellungen im Bereich Allgemeine Einstellungen wie folgt:

EinstellungTypBeschreibung
Angebotsanfrage im Warenkorb aktivierenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Schaltfläche Angebot anfordern auf der Warenkorb-Seite anzuzeigen.
Angebotsanfrage im OffCanvas Warenkorb aktivierenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Schaltfläche Angebot anfordern im Off-Canvas-Warenkorb anzuzeigen.
Angebote als PDF herunterladbarKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, damit Kunden eine PDF-Version eines Angebots herunterladen können.
Kunden können Nachrichten zum Angebot schreibenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um Kunden die Möglichkeit zu geben, dem Shop-Administrator Nachrichten über ein Angebot zu schicken. Administratoren können auf alle Nachrichten antworten, die sie von Kunden erhalten.
Warenkorb nach Angebotsanfrage leerenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um den Warenkorb eines Kunden automatisch zu leeren, nachdem er ein Angebot angefordert hat.
Angebot sofort freischaltenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um automatisch ein Angebot zu erstellen, wenn ein Angebot angefordert wird.
Mindest Warenkorbwert für AngebotsanfrageNumerische EingabeGeben Sie hier einen Betrag ein, der den Mindestkorbwert festlegt, bevor ein Kunde ein Angebot anfordern kann.
Standard Gültigkeit von Angeboten in TagenNumerische EingabeGeben Sie die Anzahl der Tage ein, die ein Angebot gültig ist, bevor es automatisch zurückgezogen wird.
Formularfeld „Ihr Zeichen“ bei AngebotsanfrageKippSch.Aktivieren Sie diese Option, damit Ihre Kunden ihr Zeichen direkt übertragen können, wenn sie ein Angebot anfordern.
Default Kommentartext
Freie TexteingabeVerwenden Sie dieses Feld, um einen Standardkommentar zu allen Angebots-PDFs hinzuzufügen. Der Standardkommentar wird im Angebot vorausgefüllt und kann für jedes Angebot nach Bedarf angepasst werden.
Kundengruppe verbietenDropdown-MenüWenn Sie Kundengruppen definiert haben, können Sie diese durch Auswahl aus dem Dropdown-Menü von den Angeboten ausschließen.

E-Mail Einstellungen

Konfigurieren Sie die Einstellungen im Bereich E-Mail-Eigenschaften wie folgt:

EinstellungTypBeschreibung
E-Mail Adresse für Benachrichtigungen E-Mail-EingabeGeben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Benachrichtigungen an den Administrator gesendet werden sollen.
Absender E-Mail AdresseE-Mail-EingabeGeben Sie die Absender-E-Mail-Adresse für die Benachrichtigungen ein, die an den Kunden gesendet werden sollen.
Wenn ein Angebot erstellt wird, PDF mit der E-Mail versendenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um automatisch eine PDF-Datei eines Angebots per E-Mail zu versenden, sobald es erstellt wurde.
Infomail an Kunde: Admin lehnt Angebot abKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um automatisch eine E-Mail an den Kunden zu senden, wenn ein Angebot von ihm vom Administrator abgelehnt wird.
Infomail an Admin: Kunde lehnt Angebot abKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um automatisch eine E-Mail an den Administrator zu senden, wenn ein Angebot von einem Kunden abgelehnt wird.
Infomail an Admin: Kunde erstellt AngebotanfrageKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um automatisch eine E-Mail an den Administrator zu senden, wenn ein Kunde eine Angebotsanfrage erstellt.
Infomail an Kunde: Admin hat Angebot erstelltKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um automatisch eine E-Mail an den Kunden zu senden, wenn der Administrator eine Angebotsanfrage für ihn erstellt.

E-Mail-Templates

Die App für individuelle Angebote enthält E-Mail-Vorlagen für alle gängigen Szenarien, die Sie unter Einstellungen > E-Mail-Templates finden. Diese Vorlagen sind in der folgenden Tabelle beschrieben.

Wenn Ihre Shop Umgebung mehrere Sprachen unterstützt, sind für jede Sprache Vorlagen enthalten. Verwenden Sie das Dropdown-Menü für die Sprachauswahl, um zwischen den Sprachen zu wechseln.
E-Mail-TemplateBeschreibung
Offer created info to customerWird an den Kunden gesendet, um ihn zu informieren, dass ein Angebot für ihn erstellt wurde.
Offer declined by adminWird an den Kunden gesendet, um ihn darüber zu informieren, dass ein Administrator ein Angebot abgelehnt hat.
Offer declined by customerWird an den Administrator gesendet, um ihn zu informieren, dass der Kunde ein Angebot abgelehnt hat.
Offer message from adminWird an den Kunden gesendet, um ihn zu informieren, dass ein Administrator ihm eine Nachricht zu einem Angebot geschickt hat.
Offer message from customerWird an einen Administrator gesendet, um ihn zu informieren, dass ein Kunde ihm eine Nachricht zu einem Angebot geschickt hat.
Offer request from customerWird an einen Administrator gesendet, um ihn zu informieren, dass ein Kunde ein Angebot angefordert hat.

Jede E-Mail-Vorlage kann bearbeitet, dupliziert oder gelöscht werden, indem Sie auf die entsprechende „„-Menüschaltfläche für eine Vorlage klicken und Bearbeiten, Duplizieren oder Löschen auswählen, allesamt Standardoptionen der Shopware-Verwaltung.

Die Bearbeitung von E-Mail-Vorlagen ist ein optionaler, weiterführender Schritt und sollte nur dann durchgeführt werden, wenn die Standard-E-Mail-Vorlagen für Ihren Shop nicht geeignet sind, z.B. um den Wortlaut anzupassen.

Eine E-Mail-Vorlage bearbeiten

Ändern Sie auf der Seite E-Mail-Vorlage bearbeiten die Eigenschaften der E-Mail-Vorlage in den folgenden Feldern nach Bedarf und klicken Sie dann auf Speichern.

Alle dynamischen Elemente im Betreff und im Text der E-Mail können durch Strings wie {{offer.customer.salutation.letterName }} definiert werden. Hinweis: Die Änderung dieser Zeichenfolgen kann dazu führen, dass dynamische Elemente in E-Mails nicht korrekt angezeigt werden, z. B. der Name des Kunden.

EinstellungBereichTypBeschreibung
TypInformationDropdown-MenüDer Typ ist ein vordefinierter Wert, der zur Identifizierung des richtigen Szenarios für eine E-Mail-Vorlage erforderlich ist. Ändern Sie diese Einstellung nicht für die Standard-E-Mail-Vorlagen, da dies zu Problemen mit der App führen wird.
BeschreibungInformationFreie TexteingabeGeben Sie eine optionale Beschreibung für die Vorlage ein.
BetreffOptionenFreie TexteingabeÄndern Sie den Standardtext der E-Mail-Betreffzeile Neues Angebot nach Bedarf.
Der String {{ offer.offerNumber }} ermöglicht die dynamische Anzeige der entsprechenden Angebotsnummer und sollte nicht geändert werden.
AbsenderOptionenFreie TexteingabeStandard ist der String {{ salesChannel.name }}, der eine dynamische Anzeige des Vertriebskanals ermöglicht. Dies sollte nicht geändert werden.
Dateien HochladenAnhängeDatei-ExplorerLaden Sie alle Dateien hoch, die Sie als Anhang für die aktuell ausgewählte E-Mail-Vorlage einfügen möchten, z. B. Geschäftsbedingungen oder eine Datenschutzrichtlinie.
TextMail-TextFreie TexteingabeÄndern Sie die Standard-Klartextversion des E-Mail-Textes. Hier gibt es verschiedene Strings, die dynamische Elemente im E-Mail-Text ermöglichen. Diese sollten nicht geändert werden.
HTMLMail-TextFreie TexteingabeÄndern Sie die Standard-HTML-Textversion des E-Mail-Textes. Hier gibt es verschiedene Zeichenketten, die dynamische Elemente im E-Mail-Text ermöglichen. Diese sollten nicht geändert werden.

Eine E-Mail-Vorlage duplizieren

Wenn Sie die Option Duplizieren wählen, wird eine Kopie dieser E-Mail-Vorlage erstellt und der Bildschirm E-Mail-Vorlage bearbeiten geöffnet (siehe vorheriger Abschnitt).

Eine E-Mail-Vorlage löschen

Löschen Sie nicht die Standard-E-Mail-Vorlagen, da dies zu Problemen mit der App führen würde. Alle zusätzlichen Vorlagen, die Sie erstellen, können ohne Probleme gelöscht werden.

PDF Einstellungen

Mit den PDF-Einstellungen können Sie die PDF-Datei, die bei der Erstellung eines Angebots erstellt und per E-Mail an den Kunden gesendet wird, vollständig anpassen. Greifen Sie auf die PDF-Einstellungen zu über Einstellungen > Dokumente, dann klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten für den Eintrag individual_offer.

Einstellungen

Der Einstellungsbereich enthält allgemeine Konfigurationsoptionen für die PDF-Datei, z. B. das Firmenlogo, das Seitenformat und die Anzahl der Elemente pro Seite..

SettingTypeDescription
NameFreie TexteingabeDer eindeutige Bezeichner für die App. Ändern Sie diesen Wert nicht, da er zur Identifizierung des Dokumententwurfs für die Erstellung der Angebots-PDF erforderlich ist.
GeschäftslogoBildauswahlLaden Sie ein neues Firmenlogo hoch oder wählen Sie ein vorhandenes Bild aus der Galerie der bereits hochgeladenen Bilder aus.
Dateinamen-Präfix
Freie TexteingabeGeben Sie das Präfix für Dateien ein, die mit der App Individuelles Angebot erstellt wurden. Der Standard ist offer_.
Dateinamen-SuffixFreie TexteingabeGeben Sie ein Suffix für Dateien ein, die mit der App Individuelles Angebot erstellt wurden (optional, standardmäßig kein Suffix).
SeitenausrichtungDropdown-MenüWählen Sie Hochformat (Standard) oder Querformat.
SeitenformatDropdown-MenüWählen Sie A4, A5, Legal oder Letter. Standard ist A4.
Positionen pro SeiteNumerische EingabeGeben Sie die Anzahl der Positionen ein, die auf jeder Seite erscheinen sollen. Der Standardwert ist 10.
Kopfzeile anzeigenKontrollkästchenStandardmäßig werden die Kopfzeilen angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Kopfzeilen zu deaktivieren.
Fußzeile anzeigenKontrollkästchenStandardmäßig werden Fußzeilen angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Fußzeilen zu deaktivieren.
Seitennummerierung anzeigenKontrollkästchenStandardmäßig werden die Anzahl der Seiten und die aktuelle Seitenzahl angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Seitennummerierung zu deaktivieren.
Bestellpositionen anzeigenKontrollkästchenStandardmäßig werden Bestellpositionen angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Bestellpositionen zu deaktivieren.
Bestellpositionen nummerierenKontrollkästchenStandardmäßig werden die Positionen der Positionen angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Positionspositionen zu deaktivieren.
Preise anzeigenKontrollkästchenStandardmäßig werden die Preise für jeden Artikel angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Preise zu deaktivieren.
Dokument in „Mein Konto“ Bereich anzeigenKontrollkästchenAktivieren Sie diese Einstellung, um dem Kunden den Zugriff auf das Dokument über seine Seite Mein Konto zu ermöglichen.

Geschäftseinstellungen

Der Bereich Unternehmenseinstellungen enthält unternehmensspezifische Konfigurationsoptionen, wie z.B. die Kontaktdaten des Unternehmens, die Umsatzsteuernummer und die Bankverbindung.

EinstellungTypBeschreibung
Geschäftsadresse anzeigenKontrollkästchenStandardmäßig wird die Firmenadresse angezeigt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Firmenadresse auszublenden.
GeschäftsadresseFreie TexteingabeDie eingetragene Adresse Ihres Unternehmens. Geben Sie eine neue Zeichenfolge ein, um die Firmenadresse zu ändern.
GeschäftsnameFreie TexteingabeDer Firmenname. Geben Sie eine neue Zeichenfolge ein, um den Firmennamen zu ändern.
Geschäfts-E-Mail-AdresseFreie TexteingabeDie E-Mail-Adresse des Unternehmens. Geben Sie eine neue gültige E-Mail-Adresse ein, um die E-Mail-Adresse zu ändern..
Geschäfts-TelefonFreie TexteingabeDie Telefonnummer des Unternehmens. Geben Sie eine neue gültige Telefonnummer ein, um die Telefonnummer der Firma zu ändern.
Geschäfts-WebseiteFreie TexteingabeDie Adresse der Unternehmenswebsite. Geben Sie eine neue gültige URL ein, um die Adresse der Unternehmenswebsite zu ändern.
Geschäfts-SteuernummerFreie TexteingabeDie Steuernummer des Unternehmens. Geben Sie bei Bedarf eine neue gültige Steuernummer ein.
FinanzamtFreie TexteingabeDas eingetragene Finanzamt des Unternehmens. Geben Sie den Namen des Finanzamtes wie gewünscht ein.
Geschäfts-USt-IdFreie TexteingabeDie Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Unternehmens. Geben Sie bei Bedarf eine gültige MwSt.-Nummer ein.
BankFreie TexteingabeDie Bank des Unternehmens. Geben Sie den Namen der Bank wie gewünscht ein.
IBANFreie TexteingabeDie IBAN-Nummer des Unternehmens. Geben Sie bei Bedarf eine gültige IBAN-Nummer ein.
BICFreie TexteingabeDie BIC-Nummer des Unternehmens. Geben Sie bei Bedarf eine gültige BIC-Nummer ein.
Gerichtsstand / Handelsregister-Nr.Freie TexteingabeDer Gerichtsstand (Stadt) oder die Handelsregisternummer. Geben Sie eine dieser beiden Angaben ein.
ErfüllungsortFreie TexteingabeDer Erfüllungsort für Rechtsstreitigkeiten. Geben Sie bei Bedarf einen Ort ein.
GeschäftsführerFreie TexteingabeDer Geschäftsführer oder CEO des Unternehmens. Geben Sie den Namen der Person ein.

Zuweisung

Die Einstellung Dokumententyp kann nicht geändert werden.

Zusatzfelder

Zusatzfelder (benutzerdefinierte Felder) werden für jedes Angebot über das Feld Benutzerdefinierte Felder auf der Detailseite des Angebots unterstützt. Um benutzerdefinierte Felder zu verwenden, müssen Sie sie zunächst wie folgt in Shopware erstellen:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen > System > Zusatzfelder.
  2. Wählen Sie Individuales Angebot aus.
  3. Klicken Sie auf Set Anlegen und füllen Sie die in der folgenden Tabelle beschriebenen Felder aus.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
SettingTypeDescription
Technischer NameFreie TexteingabeEindeutiger Bezeichner für das benutzerdefinierte Feld. Er muss eindeutig sein und kann nicht mehr geändert werden, sobald das benutzerdefinierte Feld gespeichert wurde.
PositionFreie TexteingabeGeben Sie die Position für das benutzerdefinierte Feld ein (numerischer Wert).
In allen Administrationssprachen pflegenKippSch.Aktivieren Sie diese Einstellung, um mehrere Sprachvarianten für das benutzerdefinierte Feld zuzulassen.
LabelFreie TexteingabeGeben Sie den Beschriftungstext für das benutzerdefinierte Feld ein. Wenn die Einstellung für mehrere Sprachvarianten aktiviert ist, geben Sie den Beschriftungstext in jeder unterstützten Sprache ein.
Verwenden fürDropdown-MenüWählen Sie eine Kategorie aus, der das benutzerdefinierte Feld zugeordnet werden soll.
Sie können vorhandene benutzerdefinierte Felder auch von dieser Seite aus bearbeiten, indem Sie auf die Menüschaltfläche „…“ klicken und Bearbeiten wählen.

Benutzerdefinierte Felder im Shop anzeigen

Um benutzerdefinierte Felder in der Shop-Front anzuzeigen, müssen Sie Template-Änderungen in Ihrem Theme oder über eine Erweiterung implementieren.

Zum Beispiel: Sie haben ein Textfeld mit dem Namen prems_individual_offer_offer_test
erstellt. Sie können in Ihrem Theme eine neue Datei resources/views/storefront/page/individual_offer/index.html.twig erstellen.

Fügen Sie den folgenden Code ein, um das benutzerdefinierte Feld anzuzeigen:

{% sw_extends "@Storefront/storefront/page/individual_offer/index.html.twig" %}

{% block page_account_offers_table_order_number %}
{{ parent() }}
{% if offer.customFields.test is defined %}
Your label test text: {{ offer.customFields.prems_individual_offer_offer_test }}
{% endif %}
{% endblock %}

Angebote verwalten

Übersicht der Angebote

Um eine Übersicht über alle angeforderten Angebote zu erhalten, wählen Sie Kunden > Angebote aus.

Individuelles Angebot bearbeiten

Um ein Angebot zu bearbeiten, klicken Sie auf die entsprechende Menüschaltfläche „“ für eine Vorlage und wählen Sie Bearbeiten aus.

Sie können ein Angebot auch von dieser Seite aus löschen, indem Sie die Menüschaltfläche „…“ klicken und Löschen wählen. Gelöschte Angebote können nicht wiederhergestellt werden.

Auf dem Detailbildschirm des Angebots sind folgende Registerkarten verfügbar, die in den nächsten Abschnitten beschrieben werden:

  • Übersicht/Status
  • Elemente
  • Einstellungen
  • Nachrichten
  • Kommentare

Übersicht/Status

Die Seite Übersicht/Status bietet eine Zusammenfassung der ausgewählten Angebotsanfrage.

  • Informationen wie die ursprüngliche Summe, der Rabatt, die Angebotssumme sowie die Kontaktdaten des Kunden werden im Übersichtsbereich angezeigt.
  • Der Status des Angebots wird darunter angezeigt.
    • Klicken Sie auf Freigeben, um ein Angebot aus der Angebotsanfrage des Kunden zu erstellen.
    • Klicken Sie auf Ablehnen, um die Angebotsanfrage des Kunden abzulehnen.

Elemente

Auf dem Bildschirm Positionen wird eine Liste aller in der ausgewählten Angebotsanfrage enthaltenen Positionen angezeigt, die in die folgenden Spalten unterteilt ist:

  • Name
  • Steuer
  • Alter Preis
  • EK (brutto)
  • Menge
  • %
  • Angebotspreis
  • Angebotspreis Summe

Ein Katalogprodukt hinzufügen

Während sich das Angebot im Status Anfrage befindet, fügen Sie auf dem Bildschirm Artikel wie folgt weitere Artikel aus dem Katalog hinzu:

  1. Klicken Sie auf Produkt hinzufügen. Eine neue Zeile wird der Liste der Angebotsartikel hinzugefügt.
  2. Doppelklicken Sie auf das Feld Name und verwenden Sie das Dropdown-Feld, um einen vorhandenen Katalogartikel auszuwählen.
  3. Klicken Sie anschließend auf das Häkchen ✔.

Benutzerdefiniertes Produkt hinzufügen

Während sich das Angebot im Status Anfrage befindet, fügen Sie auf dem Bildschirm Artikel wie folgt benutzerdefinierte Artikel hinzu (z. B. „einmalige“ Artikel, die nicht im Katalog vorhanden sind):

  1. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten neben Produkt hinzufügen und wählen Sie Leere Position hinzufügen.
  2. Geben Sie den Namen für den benutzerdefinierten Artikel ein.
  3. Geben Sie die Steuer (nur den numerischen Wert, der %-Wert wird automatisch hinzugefügt) und den Angebotspreis ein.
  4. Klicken Sie anschließend auf das Häkchen ✔.

Rabatt/Gutschrift hinzufügen

Während sich das Angebot im Status Anfrage befindet, fügen Sie der Angebotssumme wie folgt einen Rabatt oder eine Gutschrift hinzu:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten neben Produkt hinzufügen und wählen Sie Gutschrift hinzufügen.
  2. Geben Sie den Namen für den Rabatt-/Gutscheinartikel ein (beachten Sie, dass dieser für den Kunden im Angebot sichtbar sein wird).
  3. Geben Sie den Betrag, der vom Gesamtangebot abgezogen werden soll, in das Feld Angebotspreis ein. Beachten Sie, dass der Wert ein Minus sein muss, damit er abgezogen werden kann. -10 zieht also 10 EUR (oder die gewählte Währung) von der Angebotssumme ab.
  4. Klicken Sie anschließend auf das Häkchen ✔.

Einstellungen

Die Seite Einstellungen enthält die folgende Felder:

  • Gültigkeit Angebot in Tagen: Geben Sie hier einen Wert für die Anzahl der Tage ein, für die das Angebot gültig sein soll.
  • Versandart: Wählen Sie Alle Versandarten gültig, Standard oder Express aus.
  • Versandkostenberechnung: Wählen Sie Standard Berechnung, Keine Versandkosten oder Feste Versandkosten aus.
Alle benutzerdefinierten Felder, die Sie erstellt haben, werden ebenfalls auf dieser Seite angezeigt.

Nachrichten

Auf diesem Bildschirm wird eine Liste der Nachrichten (falls vorhanden) angezeigt, gruppiert nach Absender und Datum.

  • Um eine neue Nachricht an den Kunden zu senden, klicken Sie auf Neue Nachricht. Geben Sie den Nachrichtentext in das freie Textfeld ein und klicken Sie dann auf Senden. Der Kunde erhält die Nachricht in seinem Shopware-Kontrollzentrum.

Kommentare

Auf diesem Bildschirm wird eine Liste der Kommentare (falls vorhanden) angezeigt, gruppiert nach Absender und Datum.

  • Um einen neuen Kommentar hinzuzufügen, klicken Sie auf Kommentar hinzufügen. Geben Sie den Kommentartext in das freie Textfeld ein und klicken Sie dann auf Senden.
  • Kommentare sind nur für den internen Gebrauch im Shopware-Administrationsbereich bestimmt und sind für Kunden nicht sichtbar. Hier kann ein Administrator oder mehrere Administratoren Notizen zum Status des Angebots hinzufügen.

Erstellen eines Angebots in der Shopware-Administration

Obwohl der typische Anwendungsfall darin besteht, dass der Kunde eine Angebotsanfrage über das Shop-Frontend erstellt, kann ein Administrator ein Angebot auch über das Shopware Admin-Dashboard erstellen. Dies ist nützlich, wenn der Kunde eine Angebotsanfrage per Telefon gestellt hat.

Auf der Seite Angebotsübersicht:

  1. Klicken Sie auf Angebot erstellen.
  2. Wenn der Kunde bereits ein Shop-Konto hat, wählen Sie ihn aus dem Dropdown-Menü Kunde aus. Wenn nicht, klicken Sie auf Kunden anlegen, um ein Konto für ihn anzulegen, und füllen Sie die Felder entsprechend den verfügbaren Informationen aus (der Kunde kann die fehlenden Informationen bei Bedarf selbst ergänzen). Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind.
  3. Wählen Sie die gewünschte Währung für das Angebot und klicken Sie auf Speichern.

Das Angebot wird erstellt und zur Liste der aktuellen Angebote hinzugefügt. Um das Angebot zu bearbeiten, siehe Individuelles Angebot bearbeiten oben.